Newsletter wird nicht richtig dargestellt? Klicken Sie hier...
            www.doppelplus.tirol

LIEBE FREUNDINNEN UND FREUNDE VON DOPPELPLUS!


Die vergangenen Monate rund um das Corona-Virus zeigten mehr denn je, wie wichtig es für uns als Gesellschaft ist, in Krisenzeiten zusammenzuhalten und uns solidarisch zu zeigen. Auch der Kampf gegen Armut und die Bewältigung unserer Klimakrise ist ein Gemeinschaftsprojekt, dessen Erfolg von der Mitwirkung aller abhängig ist.

Dass Klimaschutz nicht nur ein Plus für die Umwelt, sondern auch ein Plus für die eigene Geldtasche bedeutet, zeigen wir mit der Initiative DoppelPlus. Gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Energie- & Klimacoaches bieten wir Tiroler*innen mit geringem Einkommen mit unseren kostenfreien Haushaltscoachings die Werkzeuge, um eigenmächtig Energiekosten zu reduzieren und obendrein das Klima zu schützen.

Vielen Dank an alle, die dies ermöglichen und mit uns einen weiteren, großen Schritt auf dem Weg zu TIROL 2050 energieautonom setzen.

In diesem Sinne: Gesundheit und viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen,

Ihr Team von

DoppelPlus - Energieeffizienz und Klimaschutz für Haushalte mit geringem Einkommen 

 

Eine Initiative gemeinsam getragen durch die Projektpartner Klimabündnis Tirol, Energie Tirol, Caritas Tirol, komm!unity Wörgl und alpS GmbH. Finanziert von EU LIFE-Programm, Land Tirol und den Stadtwerken Wörgl.

LIFE15 GIC/AT/000092


IHRE HILFE IST GEFRAGT:
GEMEINSAM GEGEN ENERGIEARMUT IN TIROL


Um auch heuer, speziell vor und während der energieintensiven Heizsaison wieder möglichst viele Menschen in Tirol erreichen zu können, laden wir alle unsere treuen Leserinnen und Leser ein: Rühren Sie die Werbetrommel gemeinsam mit uns - für die Bekämpfung von Energiearmut durch unsere für die Zielgruppe kostenlosen Energie- und Klimacoachings. Sagen sie unser Angebot weiter, egal ob im privaten oder beruflichen Umfeld!

Mehr zum Projekt Doppelplus...

ZUM HÖREN UND TEILEN:
ENERGIE- & KLIMACOACHING GOES YOUTUBE


Ab sofort gibt's unsere Broschüre "Klimaschutz für die kleine Geldtasche" nicht nur zum Bestellen oder zum Download, sondern auch in vielen Sprachen als Audioausgabe. Ziel ist es, die gesamte Broschüre noch 2020 in eine Vielzahl von Sprachen zu vertonen und so möglichst vielen Menschen auch als Audiobroschüre zugänglich zu machen. Ein Dank gilt an dieser Stelle den zahlreichen Personen und Organisationen (u.a. das Rote Kreuz), die uns mit ihren Sprachkenntnissen bei der Vertonung unterstützen! Hier geht's zum bisher verfügbaren Audio-Angebot auf Youtube in Deutsch, Türkisch, Arabisch und Co.

Ist Ihre Erstsprache noch nicht vertreten? Wir freuen uns über Ihre Unterstützung bei der Vertonung. Kontaktieren Sie uns gerne unter 0699 1619 8337 sowie kontakt@doppelplus.tirol.

WORKSHOP FÜR DAS TEAM DER LEBENSHILFE


Die Lebenshilfe im Raum Kufstein hat für ihre MitarbeiterInnen einen DoppelPlus Workshop zum Thema Energie und nachhaltiger Konsum abgehalten. Dabei profitieren nicht nur die MitarbeiterInnen vom angeeigneten Wissen, sondern die dabei gemeinschaftlich erarbeiteten Lösunsansätze können nun auch in praktischer Weise in den Einrichtungen rund um Werkstätten, betreutes Wohnen und mobile Begleitung umgesetzt werden.

Möchten auch Sie einen Workshop in Ihrer Organisation abhalten?

Wir laden auch Ihre Organisation ein, gemeinsam mit uns einen Workshop abzuhalten und so nicht nur Klimaschutz in der eigenen Organisation zu fördern, sondern die Vorteile davon auch mit von relativer (Energie)Armut oder materieller Deprivation betroffenen Menschen zu teilen.

Bei Interesse einen solchen Workshop zu buchen wenden sie sich gerne an: kontakt@doppelplus.tirol Betreff: MitarbeiterInnen-Workshop

DOPPELPLUS IN ZAHLEN


Was bringt unser Projekt eigentlich? Das von uns unabhängig beauftragte Projekt-Monitoring zur Initiative DoppelPlus hat die ersten Zwischenergebnisse vorgelegt. Das Fazit: Großer Nutzen für die Haushalte, aber auch gesamt-gesellschaftlich betrachtet wertvoll. Für das Jahr 2020 haben die Bemühungen der Initiative DoppelPlus, deren Ehrenamtlichen und der gecoachten Haushalte, eine Gesamteinsparung (Heizen und Strom) von knapp 724.000 kWh und 187.000 kg CO2 eq erzielt. Dies entspricht einer Einsparung vergleichbar mit dem durchschnittlichen Jahres-Stromverbrauch von ca. 200 Haushalten in Tirol!

Unter vielen weiteren Analysen zeigt der Bericht etwa, dass ein Energie- & Klimacoaching inkl. StarterPaket über einen Zeitraum von 2 Jahren pro Haushalt durchschnittlich zu folgender Gesamteinsparung (Wärme und Strom) führt:
- 3.430 kWh
- 886 kg CO2 eq
- 274 Euro Energiekosten

Mehr lesen...

HALLO NACHBAR/IN! EINZUGSBEGLEITUNG XL


Das neue Programm "Einzugsbegleitung XL" stärkt den Zusammenhalt und eine umweltschonende Lebensweise in Innsbrucker Wohnbauten. Dabei wird für neuzugezogene Mieterinnwn uns Mieter ein Rahmen geschaffen, um sich gegenseitig im Sinne einer guten Nachbarschaft auszutauschen und obendrein Wissen zu einer energiesparenden und somit kostengünstigen Nutzung der Wohnungen zu erhalten. Zum gemeinsam von Stadt Innsbruck und der Neuen Heimat Tirol initierten Projekt dürfen neben der IBK auch wir, die Initiative DoppelPlus, unseren Beitrag leisten.


Mehr lesen...

GRUNDAUSBILDUNG IN KUFSTEIN


Anfang September standen für 18 interessierte Personen wieder die wichtigsten Kenntnisse zum Energiesparen im Wohnbereich und zum nachhaltigen Konsum auf dem Stundenplan - das alles bei unserer Grundausbildung zur/zum Ehrenamtlichen Energie- & Klimacoach. Herzlichen Dank an die Stadtwerke Kufstein und die KUUSK (Regionalmanagement Kufstein und Umgebung, Untere Schranne - Kaiserwinkel) für die Stellung der Räumlichkeiten und die tatkräftige Unterstützung! Mit der Absolvierung der Ausbildung ist das Unterland um zahlreiche im Bereich Klimaschutz ausgebildete und engagierte Menschen aus verschiedensten Professionen reicher. Schon mehr als 600 vor-Ort Energie- & Klimacoachings wurden in Tirol durchgeführt, und viele weitere können folgen. 

Interesse an einem kostenlosen Energie- & Klimacoaching? Hier entlang...

TIPPS ZUR KALTEN JAHRESZEIT


Der erste Schnee liegt auf den Bergen und der Winter rückt unweigerlich Schritt für Schritt näher. Gerade in der kalten Jahreszeit ist richtiges Heizen und Lüften das Um und Auf der Energieeffizienz. Ist die Heizung richtig eingestellt? Stehen meine Heizkörper frei oder verhindern Möbel und Vorhänge den Luftaustausch? Kippe ich Fenster und verursache damit Energieverluste? So manch einfacher Trick reduziert spürbar die Heizkosten und hebt gleichzeitig das Wohlbefinden.

All diese und noch viele weitere nützliche Infos finden Sie in unserer Sammlung der Tipps für die kalte Jahreszeit.

hier geht's zum Download

HEIZKOSTENZUSCHUSS  FÜR 2020/2021 INKL. COVID-19 ENERGIEKOSTENZUSCHUSS


Seit Juli kann wieder der Heizkostenzuschuss beim Land Tirol beantragt werden. Heuer wird neben den 250 Euro Heizkostenzuschuss einmalig ein COVID-19 Energiekostenzuschuss in der Höhe von weiteren 100 Euro gewährt.

Nutzen sie die Gelegenheit und vereinbaren auch gleich ein kostenloses Energie- & Klimacoaching um nicht nur einmalig von einem finanziellen Zuschuss, sondern langfristig von geringeren Energiekosten zu profitieren.
Eine Anmeldung zu einem kostenlosen Energie- & Klimacoaching inkl. gratis StarterPaket sowie weitere Informationen und Anträge rund um Strom- und Gasrückstände sind direkt auf der Homepage des Landes Tirol abrufbar.

Land Tirol, Gesellschaft und Soziales - Unterstützung hilfsbedürftiger TirolerInnen

BREITE KOOPERATION - DANKE DAFÜR


Wir danken all unseren KooperationspartnerInnen! Das Einbringen von Know-How, Strukturen, Netzwerken sowie Geld- und Sachleistungen durch weitere KooperationspartnerInnen wie z.B. die Stadtwerke Wörgl (Kofinanzier), die Neue Heimat Tirol, Stadtwerke Kufstein und das Regionalmanagement Kufstein und Umgebung um nur einige zu nennen, stellt den Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg dieser Initiative dar.


Hier geht's zur Homepage von DoppelPlus. Facebook. Youtube.

#DoppelPlus #LIFEclimact #Energiearmut #TIROL2050 #Energieeffizienz #Klimaschutz #GeldSparen #LIFEproject #ClimAct #LIFEdoppelplus

Du erhältst diesen Newsletter, weil du dich auf www.doppelplus.tirol angemeldet oder an einer DoppelPlus-Veranstaltung teilgenommen hast bzw. wir schon einmal in Kontakt mit dir gestanden sind. Du kannst den Newsletter weiter unten abbestellen.

Medieninhaber und Herausgeber:
Energie Tirol, Südtiroler Platz 4, 6020 Innsbruck.
Klimabündnis Tirol, Anichstraße 34, 6020 Innsbruck
Wollen Sie den Newsletter nicht mehr erhalten, dann klicken Sie hier...